Aktuelles zum Thema Flüchtlinge

Aktuelles zum Thema Flüchtlinge

Vereinsrundgang. Mit großer Herzlichkeit und einem bunten Programm wurden den Flüchtlingen am vergangenen Montag das vielfältige Angebot der Niedernhaller Vereine augenscheinlich unter Beweis gestellt. Bei einem 4,5 stündigen Rundgang, auf dem sie von Bürgermeister Beck, Pfarrer Schirkonyer, Pfarrer Morgen, Frau Janina Hofmann und Hauptamtsleiter Rüdenauer begleitet wurden, erfuhren sie so manches über die gängige Freizeitgestaltung in Niedernhall, wie z.B. Faustball, Hockey, Tennis, Tischtennis, Wiederbelebung von Personen (Rot-Kreuz-Kurs), diverse Aufgaben der Feuerwehr, Standards bei der Züchtung von Kleintieren und den umfangreichen Instrumentenbestand der Stadtkapelle. Eine besondere Freude bereitete das Elfmeter-Schießen gegen die C-Jugend, das das Flüchtlings-Team knapp für sich entscheiden konnte. Ziel des gemeinschaftlichen Rundgangs war es, den neuen Mit-Bürgern einen ersten Kontakt zu den örtlichen Vereinen zu ermöglichen und die dort agierenden Personen näher kennenzulernen. Die Stadt bedankt sich an dieser Stelle bei allen teilnehmenden Vereinen für die tatkräftige Unterstützung und die kreativen Darbietungen. Mit ihrem Engagement haben sie maßgeblich dazu beigetragen, dass sich unsere Flüchtlinge in Niedernhall noch schneller zu Recht finden und über die vielfältige Vereinsarbeit noch weitere persönliche Kontakte knüpfen können.