Distelfink im Weltall

Distelfink im Weltall

Alexander Gerst hat der Stadt Niedernhall angeboten, ein Erinnerungsstück von seiner Heimatgemeinde im Gepäck zu verstauen. Das Mitbringsel wird zertifiziert und nachfolgend wieder an die Stadt zurückgegeben. Natürlich hat die Stadt von diesem Angebot Gebrauch gemacht und gemäß des Slogans „Distelfink auf Weltraumreise“ ein beidseitig bedrucktes Tisch-Banner (Stadtwappen/Distelfink) mitgegeben. So ist der Distelfink seit dem 28. Mai 2014 rund 6 Monate lang in 400 km Höhe den Erdball mit einer Geschwindigkeit von rd. 7 km/s (!) umrunden.

Damit stellt unser Distelfink einen neuen Geschwindigkeitsrekord auf.

Die Stadt Niedernhall ist stolz auf ihren Astronauten Alexander Gerst, wünscht ihm einen reibungslosen Verlauf dieser außergewöhnlichen Mission und hofft natürlich auf eine wohlbehaltene und gesunde Rückkehr in die Distelfinkenstadt.

 ———————————————————–

Brandaktuell: Liveschaltung von der ISS nach Künzelsau am 04.09.2014

 

Bericht der Hohenloher Zeitung vom 05.09.2014:

HZ Gerst 05.09.2014

 

———————————————————–

So sieht Alexander Gerst Neuseeland von oben (11.06.2014)

Gerst Südamerika

 

 

 ———————————————————

Das WM-Fieber reicht bis zum Weltraum!