Weihnachtsmarkt wird “Kelterzauber”

Bereits seit 28 Jahren findet am 2. Adventswochenende der Niedernhaller Weihnachtsmarkt in der Altstadt mit Schwerpunkt in der Hauptstraße statt.

Nachdem zwischenzeitlich das komplette Kelterareal an die Stadt übergegangen ist, hat sich die Verwaltung in den letzten Tagen und Wochen Gedanken über eine grundsätzliche Neuausrichtung gemacht. Aufgrund der zunehmenden Anzahl an Weihnachtsmärkten hat der Konkurrenzdruck speziell an dem betreffenden Wochenende stetig zugenommen. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Verwaltung nun eine Neukonzeption ausgearbeitet.

Die Veranstaltung trägt künftig die ansprechende Bezeichnung „Kelterzauber“ im Advent.

Zentraler Bestandteil dieser Konzeption ist dabei die Alte Schöntaler Kelter mit Kelterhof und den umschließenden Gemäuern, die eine stimmungsvolle und prägnante Kulisse garantieren. Als weitere Vorteile sind u.a. das überschaubare und heimelige Areal, die Einbeziehung des ehemaligen Verkaufsraums und der Distelfinkenstube, die zentrale Veranstaltungsbühne mit Weihnachtsbaum in der Kelter, die imposante Beleuchtung der Kelter-Dachkonstruktion, die Sicherstellung von Sitzmöglichkeiten, die Einbeziehung des alten Verkaufsraumes als Handwerkermarkt, die Einrichtung eines Cafes in der Distelfinkenstube und die Präsentation von Weihnachtsmelodien auf dem Balkon des Kelterhofs zu nennen. Außerdem erwarten am Samstag ab 21.00 Uhr eine Weihnachts-Cocktail-Bar alle „Nachtschwärmer“ und am Sonntag zum Abschluss des Kelterzaubers ein gemeinsames Adventslieder-Singen und eine kleine Feuershow die Besucher.

Unsere Einzelhandelsgeschäfte sind durch diese Änderung zwar nicht mehr unmittelbar über die Hauptstraße in das Marktgeschehen eingebunden, präsentieren sich jedoch in den Hütten unseres Kelterareals bzw. am Samstagabend bei verlängerter Öffnungszeit bis 22.00 Uhr in ihrem Ladengeschäft.

Deshalb heute schon für Sie zum Vormerken:

Kelterzauber in Niedernhall

Samstag, 06. Dezember ab 16.00 Uhr

Sonntag, 07. Dezember ab 11.00 Uhr